Informationen zur den virtuellen Werkstätten - Jürgen Schmidt-Hillebrand
1090
page-template-default,page,page-id-1090,ajax_fade,page_not_loaded,,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive
 

Informationen zur den virtuellen Werkstätten

Virtuelle Werkstatt

Sie kaufen ungern die Katze im Sack und möchten mich und meine Arbeitsweise direkt kennenlernen? Dazu ist die virtuelle Werkstatt gedacht.

Ablauf:

Eine virtuelle Themenwerkstatt dauert in der Regel 90 Minuten. Der Ablauf ist jeweils themenbezogen und an den Teilnehmer-Bedürfnissen ausgerichtet.

Diese Bedürfnisse werden ca. 10 Tage vorher abgefragt und dazu gibt es einen kleinen Impulsvortrag mit anschließender Diskussionsrunde.

Voraussetzung:

Dabei lernen Sie voneinander gemeinsam, weil jeder seine Ideen, Erfahrungen und Fragen einbringt.
Voraussetzung: Bereitschaft zur aktiven und konstruktiven Mitarbeit und die Verpflichtung zur Vertraulichkeit.“

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt per eMail, bitte mit kurzer Erläuterung Ihres Anliegens und Ihrer Motivation.

Termine

Bitte rechtzeitig anmelden, da begrenzte Teilnehmerzahl (maximal 12 Personen)

Berater-Werkstatt: 
Do., den 24.08.2017 und  Mo., den 11.09.2017

Management-Werkstatt:
Mo., den 02.10.2017

Akquise-Werkstatt:
Mo., den 30.10.2017

Führungskräfte-Werkstatt:
Do., 02.11.2017

Die Termine finden an den genannten Tagen von 18.30 -20.00 Uhr statt, um Ihre Abläufe und Eingebundenheiten im Business-Alltag zu berücksichtigen.